Auswärtssieg der FSG in Bargau (22:31)

Mit einer durchschnittlichen Leistung aber dennoch hohem Ergebnis gewann die FSG Donzdorf/Geislingen 2 das Gastspiel in Bargau und bleibt damit weiterhin an der Tabellenspitze der Bezirksliga. Dass der Tabellenvorletzte ein unangenehmer Gegner ist, zeigte sich vor allem in den ersten zwanzig Minuten. Allerdings war die technische Fehlerquote der FSG auch deutlich zu hoch, um sich schnell einen klaren Vorsprung zu erarbeiten. Erst nach dem 7:9 in der 17. Minuten waren es die einfachen Tore von Katrin Hommel und Diana Stan, die kurz vor dem Wechsel dann für die 8:15 Führung sorgten. In der zweiten Hälfte verflachte das Spiel etwas. Trotzdem ließ der Primus nichts mehr anbrennen und gewann am Ende mit neun Toren Vorsprung, verdient zum 22:31.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.