SG Hofen/Hüttlingen 2 – FSG 2
20 : 28 (11 : 9)

In einer zähen ersten Halbzeit konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen und man ging mit 11:9 Toren in die Halbzeitpause.

Ein unverändertes Bild bot die Anfangsphase der zweiten Halbzeit. Erst ab der 43. Minute zeigte die FSG ihr wahres handballerisches Können. Tor um Tor konnte man sich von den Gastgeberinnen absetzen und gewann am Ende verdient mit 20:28 Toren.

Für die FSG spielten: Schwarz; Schöffel (1), C. Hommel (3), Filkorn, (1), Bauer (6), Nägele (1) Ambrosch (2), Frey, Pallasch (4/1), K. Hommel (8), Clement (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.