FSG – VfL Pfullingen
31 : 34 (18 : 20)

Nach einer von beiden Seiten mit offenem Visier geführten Partie, entführte der VFL Pfullingen im letzten Saisonspiel mit etwas Glück beide Punkte aus der Donzdorfer Lautertalhalle. Nicht nur Trainer Hans-Jürgen Beutel, sondern auch die zahlreichen Anhänger, die öfters mit den Entscheidungen der Unparteiischen haderten, waren sich aber nach dem Schlusspfiff einig, dass ein Unentschieden das gerechte Ergebnis gewesen wäre. In der Tabelle blieb alles beim Alten, Pfullingen bleibt Viertletzter und die FSG schloss im zweiten Jahr in der BWOL mit dem vorletzten Platz ab. Auf den Abstieg hatte dies ebenfalls keinerlei Auswirkungen mehr, denn bereits vor der Partie war klar, dass Malsch und Deizisau ohne neuen Lizenzantrag und Viernheim als Tabellenletzter die drei Absteiger in die Oberligen sein werden. Continue reading

Vorbericht
FSG – VfL Pfullingen

Zum Saisonabschluss empfängt die FSG Donzdorf/Geislingen am Sonntag um 17.00 Uhr den VfL Pfullingen in der Lautertalhalle in Donzdorf. Eigentlich wäre das die entscheidende Partie um den Klassenerhalt gewesen. Der Sieger des Spiels hätte sich bei einer gleichzeitigen wahrscheinlichen Niederlage von Malsch auf den viertletzten Tabellenplatz gerettet. Aber die Nachricht von Spielleiter Hansi Ganter, dass neben dem TV Viernheim als feststehender Absteiger, der TSV Malsch und die HSG Deizisau/Denkendorf gar keine neue Lizenz für die neue Saison beantragt haben und somit als Absteiger zwei und drei anzusehen sind, sorgte bereits am Sonntagabend für überschwänglichen Jubel in den Reihen der FSG. Continue reading

HSG St. Leon/Reilingen – FSG
26 : 26 (12 : 13)

Die FSG erkämpfte sich gegen die HSG St. Leon/Reilingen einen wichtigen Punkt auf dem Weg in Richtung Klassenerhalt und hat somit in zwei Wochen beim entscheidenden Spiel gegen den direkten Konkurrenten VfL Pfullingen alles noch in der eigenen Hand. Zwar lag Donzdorf/Geislingen die gesamte erste Halbzeit in Führung, konnte jedoch froh sein, am Ende noch das 26:26-Unentscheiden mit nach Hause genommen zu haben. Continue reading

Vorbericht
St. Leon/Reilingen – FSG

Im vorletzten Saisonspiel trifft die FSG Donzdorf/Geislingen am Sonntag um 16.00 Uhr auf den Fünftplatzierten SG St. Leon/Reilingen. Die Nordbadenerinnen haben sich neben fünf anderen Mannschaften bereits aller Abstiegssorgen entledigt und können völlig befreit aufspielen. In der in diesem Jahr völlig verrückten Liga stehen neben der FSG noch drei Wochen vor Saisonschluss weitere sechs Mannschaften im Abstiegskampf. Allerdings braucht die FSG noch zwei Erfolge um auch im nächsten Jahr in der BWOL zu spielen, somit ist das Spiel in St. Leon quasi das Halbfinale und bei Erfolg kommt es am 1. Mai zum Showdown in Donzdorf gegen den VFL Pfullingen. Continue reading

FSG – TSV Birkenau
32 : 41 (16 : 21)

Der Tabellenerste und bereits feststehende Aufsteiger TSV Birkenau präsentierte sich wahrlich meisterlich und gewann gegen die FSG Donzdorf/Geislingen verdient mit 32:41 Toren. Eigentlich waren die Gastgeberinnen nur in der vierzigsten Minute beim 22:25 in Schlagdistanz, aber ein 0:5 Lauf machte alle aufkommenden Hoffnungen der FSG an diesem Tag zu Nichte. Besonders bemerkenswert war die Einstellung, die die Südhessinnen von der ersten bis zur letzten Sekunde an den Tag legten, es schien als wäre dieses Spiel und auch dessen Tordifferenz das entscheidende Kriterium für den Aufstieg. Dabei standen sie bereits seit vier Wochen als Aufsteiger fest. Hinzu kam die Unterstützung der Birkenauer Fans, die ebenfalls von Beginn an richtig Lärm machten und einmal mehr zum großen Rückhalt ihrer Mannschaft wurden. Die FSG verbleibt damit weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz und steht jetzt in den noch beiden ausstehenden Spielen gegen St. Leon und Pfullingen richtig unter Zugzwang. Continue reading